Manfred Schilder
17.10.2016

Dr. Robert Aures ist ein Glücksfall für Memmingen“: Bezirksausschuss der Jungen Union Schwaben trifft sich mit OB-Kandidaten

Memmingen. Der Bezirksausschuss der Jungen Union Schwaben hat in Memmingen getagt. Der Oberbürgermeister-Kandidat der CSU Memmingen, Dr. Robert Aures, folgte der Einladung der Jungen Union und nutzte diese Gelegenheit, um von seinen Plänen und Visionen für die Stadt Memmingen zu berichten. Der Landesvorsitzende der Jungen Union Bayern, Dr. Hans Reichhart, nannte Aures? Kandidatur „einen Glücksfall für die Stadt Memmingen“.

Tobias Paintner, Bezirksvorsitzender der Jungen Union Schwaben, kündigte bei dem Treffen in Memmingen eine Informationsveranstaltung für junge Wähler zur OB-Wahl in Memmingen an.

Dr. Robert Aures bedankte sich für die Unterstützung und sagte sein Kommen zu der Informationsveranstaltung zu.
juweb.jpg